Botschaften der Tiere

Berggorilla

05. November 2014 | von  "rosa"

Es meldet sich ein männlicher Berggorilla aus den Virunga-Bergen, Uganda Die Lage ist ernst, sehr ernst. Die Schwierigkeit ist, das niemand zuhört. Wenn wir auf Euch Menschen schauen (und es sind viele die hierher kommen, denen wir erlauben ein Stück in unsere Welt einzutreten) dann sehen wir Wesen, die sich bemühen, aber dennoch eine große Distanz zu sich selbst haben. Ihr erlebt die Welt... [mehr]


Schimpansenseelen

05. November 2014 | von  "die Grüne"

Schimpansenseelen, was ist wichtig, dass es gehört wird? Welche Botschaft habt ihr für die Menschen? Es wird Zeit. Die Zeit läuft. Ihr wisst noch nicht alles --- wie ihr aus uns bzw. wir alle aus dem einen […kommen/entstanden sind]. Wissen geht verloren. Was verbindet uns mit Euch? Es ist der freie Wille. Oh ha, der soll doch nur den Menschen vorenthalten sein. Wisst ihr das? Wir sind ... [mehr]


Gorilla-Mann "KuMu"

05. November 2014 | von  "die Gelbe"

Mein Name KuMu steht für kraftvoll und machtvoll. Ihr Menschen verwechselt das oft. „Kraftvoll“ meint aus einem Guss mit der Schöpfung. Es bedeutet „Eins sein“. „Machvoll“ meint den Gegensatz. Es bedeutet sich über andere zu stellen, sich deren Kraft ermächtigen zu wollen. Warum sagst Du mir das? Es ist sehr wichtig für die Menschen. Wenn man mächtig sein will verschwendet man viel Energie... [mehr]


Menschenaffe - Gorilla

05. November 2014 | von  "die Blaue"

Die Blaue: Guten Abend, ich bin bereit. Höre zu. Wir sind eine Art, die diese Erde verlässt, verlassen muss. Bei aller Anstrengung, ihr zwingt uns zu gehen. Ihr entfernt einen Teil, der sehr nah mit euch verbunden ist. Liebt ihr euch selbst so wenig? Ihr nehmt euch eine Vielzahl von Lernchancen, wenn ihr uns vom Erdboden tilgt. Spürt ihr nicht das Leid eurer Brüder und Schwestern, die wir sind?... [mehr]


Gorilla

05. November 2014 | von  "die Weisse"

Wir Menschenaffen sind euch ähnlicher und auch unähnlicher als ihr glaubt! Ihr wisst nicht und doch alles. Es ist schwer in eure Herzen zu sehen, denn sie sind verschlossen und leer. Das Leben hat euch die Liebe entzogen, wie ausgelutscht. Ihr wandert durchs Leben, orientierungslos und ziellos anstatt einen/den euch gegebenen Lebensweg zu gehen. Würde jeder seinen Weg gehen, gäbe es keine Kriege... [mehr]


Orang-Utan

05. November 2014 | von  "die Orange"

Man muss nicht alles allein machen. Wir alle sind ein grosses Rudel und unsere Aufgaben sind sehr vielfältig. Wichtig ist dass jeder seine Aufgabe kennt und ihr nachkommt. Ihr setzt euch Ziele die nur in eurer Welt relevant sind. Das ist okay. Aber ihr seht nicht mehr euer eigentliches Ziel. Das, für welches ihr überhaupt einen Körper habt. Ihr Menschen schiesst so deutlich an eurem Ziel vorbei da... [mehr]