09.03.2017 |   Karin Schwarzer

Wir, eine Gruppe von 8 Menschen, sind vom Geist der Tiere aufgefordert worden 1 x monatlich unabhängig von einander einer Tierart zuzuhören und diese Botschaften zur Verfügung zu stellen.
Sie finden im Menü links die Tierarten, und es erscheinen dann unsere 8 Botschaften. Unsere Namen sind vorerst nicht öffentlich, sondern mit einer Farbe des Regenbogens versehen.

 

Als erste Tierart haben die Rinder das Wort ergriffen. Ihre Ansichten über ihr Dasein ist sehr klar und gibt uns auch Möglichkeiten an die Hand, was jeder einzelne von uns tun kann. Die nächste Tierart waren die Elefanten; ihre Verbundenheit mit der Erde und ihr Wissen über die Verbindung von allem hilft uns unserem Leben eine neue Ausrichtung zu geben. Die Spinnen sind Meister der Vernetzung und zeigen uns u.a., wie wir uns wieder einklinken können "ins Netz". Das Leben der Menschenaffen ist vielerorts bedroht. Es ist wichtig das das gesehen wird, denn unser Bewusstsein ist es, das Veränderung schafft. Die Hirsche stehen uns in unseren Breitengraden sehr nahe. Ihr Blick auf uns öffnet uns in vielfältiger Weise die Augen.

Botschaft und Auftrag an die 8 vom 19. Juli 2014:

Der Geist der Tiere erscheint als großer Hirsch

Ich könnte jede Form annehmen, aber Eir zeige ich mich als Hirsch. Das ist wichtig auch für die Gruppe.

Ich bin gerührt von deiner Präsenz

Das ist angemessen

Darf ich in dich hinein?

Nein – das übersteigt dein Energieniveau.

Ok. Ich höre Geist der Tiere.

Ihr macht einen bemerkenswerten Job ihr 8. Die Energie des Mannes in Eurer Gruppe ist katalysierend. Er öffnet einen Kanal hierüber zu allen Männern. Geht weiter in eurem Tempo. Keine Anstrengung. Ihr seid dafür schon lange ausgebildet worden. Jetzt ist der Tag an dem ihr in diese Bestimmung tretet.

Keine Angst. Ihr seid getragen und vom Männlichen beschützt. Euch wird nichts passieren. Downloaded den Reichtum – das ist Euer Job!

Wie sollen wir das runter geladene weitergeben?

Erzählt es allen, die mehr wissen wollen. Nur denen, sonst verliert ihr Energie. Schreibt es nieder. Stellt es zur Verfügung.

Aber Geist der Tiere, sind wir nicht, bin ich nicht zu klein für diese Aufgabe? Das ist Drama, Hirngespinst und Energieverschwendung, wenn du da hin gehst! Du weißt, dass es anders ist. Jetzt steh auf und zeig Dich und stell Dich in den Dienst den Du damals angetreten hast. Es wird Dich und Euch beglücken. Legt keinen Wert auf die, die an Euch zweifeln, die das anzweifeln, Dummes sagen....gebt keine Energie dahin. Gebt Energie an die, die zu Euch blicken und dieses Wissen wollen.

Wir stehen kurz davor zu Euch, auch zu den anderen, die noch nie was von Tierkommunikation gehört haben, durchzubrechen. Wir sind bereit und haben unsere Aufgabe getan. Tut Eure, die sich jetzt anschließt. Ja, dieses Treffen war abgemacht und so unterschiedlich Ihr seid, so reich sind Eure Perspektiven.

Downloaded regelmäßig alle 8 zu einer (Tier)Art. Eine Art pro Monat und stellt diese Info ein und öffnet den Raum für andere Tierkommunkator/-innen, so dass wir durch viele sprechen können. Zweifle nicht. Tut es. Dies ist eine Bitte und ein Auftrag. Bitte erfüllt euren Auftrag und unsere Abmachung.

Sollen wir dann vielleicht unseren Background dazu schreiben?

Nein, Du selbst reichst.

OK, ich gebe es weiter.

Wir lieben Euch so sehr und sind Euch unendlich dankbar dass Ihr die Tür Mensch-Tier-Kommunikation wieder öffnet. Ohne Euch kommen wir jetzt nicht weiter. Ihr habt einen freien Willen. Bitte stellt ihn in den Dienst dieser größeren Sache. Es ist entscheidend, auf welche Seite unsere Welt kippt. Wir stehen auf der Kippe. Lehnt Euch gemeinsam ins Licht.

Noch was an uns Frauen?

Ihr seid Frauen der Kraft. Euer Verständnis von Kraft ist sehr beschränkt. Erlaubt Euch dieses Wort zu erkunden und Ihr werdet Zugriff zum vollen Kraftpotential finden.

Danke. Noch was für den Mann?

Bruder – lass es zu!

Geist der Tiere, vielen Dank

Ometakuyasin. Friede sei mit dir und Schönheit in deinem Herzen.

weiter zu den Tierbotschaften

 

NACHTRAG: 

Heute, am 07. März 2017 haben wir den Kreis der 8  geschlossen und aufgelöst. Wir haben viele Höhen und Tiefen zusammen durchschritten, und konnten einen reichen Erfahrungsschatz bergen. Jetzt sind wir an dem Punkt angelangt, wo unsere gemeinsame Arbeit beendet ist. Vielen Dank an all unsere Leser; mögen unsere Botschaften weiterhin eine Bereicherung sein...