30.03.2016 |   "die Gelbe"

Eisbär in der Arktis

Wir sind Landfische.

Unsere Welt ist das Wasser – im flüssigen oder harten Zustand.

 

Wir kommen und gehen wie wir wollen.

Wir tauchen ein in das grosse Weiss, in das Wissen, in das pure Sein (Wasser = Gefühl = Sein).

Wir verschmelzen mit unserer Umgebung.

Wir sind keine Lebewesen – wir sind Eins mit dem ewigen Weiss.

 

Was kann ich von euch lernen?

Natürlich das Eintauchen und Eins-Sein.

Wir haben nicht den Anspruch besonders einmalig und außergewöhnlich wahrgenommen zu werden.

Wir sind so weiss wie das, was uns umgibt.

Du möchtest hervorstechen, rot in unserer weissen Umgebung möchtest Du sein.
Du wunderst Dich dann, wenn Du Dich alleine fühlst.

 

Du Liebe – fühle doch hin.
Hingabe in das grosse Ganze ist so wundervoll.
Da existierst Du  in Ewigkeit.

Bereite Dich jetzt darauf vor, damit Du Deine Essenz in die Ewigkeit transformieren kannst.

 

Wertvoll ist jeder von uns – dafür braucht es keine Beweise für Einmaligkeit.

Wir lassen Grenzen verschwimmen.
In unserer Welt existiert alles frei von Barrieren.

 

Unsere Essenz ist Grenzenlosigkeit und Verschmelzung auf allen Ebenen.