28.10.2015 |   "von rosa"

Salamander

Körperbezug: Wurzel-Chakra

 

Wir verbinden Euch mit den tiefsten Ebenen Eures Seins. Mit euren Instinkten und tief verwurzelten Prägungen. Wir helfen Euch damit wieder bewusst in Kontakt zu kommen. Das hilft Euch, Euch selbst besser zu verstehen.

Es ist nicht leicht, dies wahrzunehmen und zu verstehen, denn diese Ebenen entziehen sich (ganz bewusst) Eurem Verstand. Wenn ihr merkt, dass Dinge wieder und wieder gleich laufen in Eurem Leben, und ihr daran etwas ändern wollt, so sind wir die richtigen Ansprechpartner. Wenn Ihr Euch mit uns verbindet und darum bittet, erschaffen wir einen Zugang. Aber: geht langsam vor, überstürzt nichts. Ihr braucht Zeit, damit sich in Euren Äußeren Welt Dinge ereignen können, die Euch dabei helfen, zu verstehen. Übereilt nichts. Seid vorsichtig und achtsam, so wie wir.

Unsere Äußere Form trügt sehr über unser wahres Dasein hinweg. Das ist auch gewollt so. Es ist nicht leicht zu sehen, wofür wir da sind. Und das ist auch gewollt so. Wir tragen den Schlüssel der Erkenntnis auf tiefsten Ebenen.

 

Welche Dinge sind denn auf tiefster Ebene zu finden?

Alles, was das Leben sichert.

Wie ihr auf Eure Umwelt reagiert, wie ihr sie interpretiert, und alle instinktiven Handlungen die daraus entstehen, sind hier verwurzelt. Und nicht nur die Euren, sondern auch die Eurer Vorfahren. Es sind all ihre Erfahrungen auf der Instinktebene auch für Euch auf dieser Ebene hinterlegt. Alles, was sie erfahren haben, und all die Generation vor ihnen, sind hier hinterlegt, um Euer Leben zu sichern. Ihr könnt auf all ihre Erfahrungen zurückgreifen. Das ist Evolution. Ihr "wisst" was sie wussten, und ihr entwickelt es in Eurem Leben weiter und gebt die Erfahrung Eurer Vorfahren und Eure wiederum weiter. So wird die Bewusstheit auf sehr tiefer Ebene immer größer. Aus jeder Lebenszeit tragt ihr also Erfahrungen in Euch. Sollte ein Umstand in Euer Leben treten, den es in Eurer Ahnenlinie schon einmal gab, habt ihr alles was ihr wissen müsst, um damit umzugehen, bereits in Euch. Wir können Euch helfen, damit umzugehen. Bittet uns, und wir werden da sein.

 

Sind dort auch Dinge geprägt, die uns hinderlich sind?

Oh ja, natürlich! Aber nur, solange bis ihr sie gesehen, berührt und verstanden habt. Dadurch verändern sie ihre Funktionalität. Sie agieren nicht mehr selbständig, sondern sie fangen an, sich dem Höheren Geist zu unterstellen. Also Euren Entscheidungen.

 

Wenn ich also ein ungeborenes in mir trage, so hat es bereits alle Prägungen / Ereignisse gespeichert, die ich habe (von den Ahnen und Meine eigenen Erfahrungen)?

Ja, so ist es.

 

Ist es denn klug, wenn man sehr schwierige Prägungen hat, diese weiterzugeben?

Oh ja!

Jedes Seelenwesen wählt sehr bewusst aus was es mitnimmt, das ist quasi die Basis für seine eigene Entwicklung hier. Und auch das Geschenk jeder Seele. Sie kommt mit einem Auftrag herein, sich dieser Prägungen anzunehmen, sie ggf. zu heilen und weiterzuentwickeln.

Wenn ihr wahre Meisterschaft erlangen wollt, dann führt der Weg durch diese Ebenen Eures Seins.