25.11.2015 |   "die Gelbe"

Maus am Pferdestall

Haha – große Tiere seid ihr.

Bringt viel Energie aber auch Verwirrung hinein in unser beschauliches Dasein.

Große Wirbel türmt ihr auf, ohne es meist zu bemerken.

Im Strudel von Winden wankt ihr häufig.

Immer schneller windet ihr durch euer Leben – und plötzlich ereilt euch der Tod dann – ja welch Überraschung!!

… daher wolltet ihr doch noch so viel Gutes tun und so viel Schönes erleben! Traurig ja – aber das Leben ist eben kurz, sagt ihr dann.

 

Pah – das sind schlechte Ausreden für das Unvermögen.

Mitreißen lasst ihr euch von diesem Eifer. Ihr seid süchtig zu eifern. Wir Mäuse kennen keine Eifersucht.

 

Was ist eure Mäuseenergie?

Ooooooch – Mäuse sind energetisch sehr langsam im Sinne von ausgeglichen. Unsere Körper bewegen sich schnell aber das ist ein Paradoxon.
Unsere Kraft ist die Geborgenheit, Glück und Freude.
Wir stärken das Miteinander, das Seelische durch Demut und Geborgenheit.
Wir machen keinen großen Wirbel – wir nehmen Momente sehr deutlich war und können uns an Kleinigkeiten erfreuen.

Wir sind die glücklichen Optimisten – unsere Gabe ist es, die Schätze der Welt zu erkennen.

 

Was ist Deine Essenz für die Menschen?

Lasst es zu, dass ihr das Schöne im Leben erkennt.

Traut euch!

Das Glück sehnt sich nach euch.