07.01.2015 |   "die Blaue"

Wasserbüffel

Geehrte Wasserbüffel, ist einer von euch bereit mit mir zu sprechen?

JA ICH (männliches Tier)

 

Danke. Welche Botschaft hast du für die Menschen?

Ihr verändert euch. Altes stirbt. Bleibt in eurer Mitte; redet nicht die Unwahrheit; seid aufrichtig und treu – eurem Herzen. Ihr müsst nicht Dinge tun, die ihr ablehnt. Stoppt dieses Hirngespinnst und befreit euch selbst. Lebt euer Leben, für das ihr gekommen seid. Viele fühlen morgens…:“nein, das will ich eigentlich nicht, diese Art von Arbeit will ich nicht…“. Dann beendet es. Wer sonst sollte es beenden? Ihr seid Schöpfer. Nehmt endlich eure Kraft zu euch. Lebt euren Traum, dann kann sich auch der planetare Traum verwirklichen.

 

Kann er das nicht auch so?

Tzzz. Ihr seid Teil der großen Familie. Ihr seid viele und habt die größte Schöpferkraft. Ihr habt ein sehr großes Entscheidungsmoment in euren Händen. Niemand kann euch das nehmen – wenn ihr euch und den Planeten in den Untergang führen wollt, dann könnt ihr das – nicht vollständig, doch dann bräuchte es viel Regenerationszeit.

 

Ihr Tiere sagt uns das schon lange. Ich werde das weiter geben, aber wie kann ich Menschen „beeinflussen“ von ihrem Schmerzweg runter auf ihren Traumweg zu kommen?

Blaue, durch dein herzvolles Tun, Reden, Wirken, Sagen, Übermitteln. Du wirkst. Deine Worte können gehört werden von Menschenohren. Die Sprache des Herzens, dafür braucht es Bewusstseinserweiterung, Wissen, Verständnis von Noch-Möglichkeiten, Üben, Bereitschaft. Geh zuerst den Weg über die Ohren die hören und Augen, die Lesen.

 

(Interessant im Zug: Ein Musikduo geht durch den Zug, in dem ich sitze und schreibe und hat ungefragt ihre bestimmte harmonische Schwingung in meine Ohren gebracht. Erst war ich ärgerlich, wollte nicht gestört werden, dann habe ich mich eingelassen und ein Lächeln erschien auf meinem Gesicht). Wasserbüffel, sollen wir es so machen?

Nein, eher mit mehr Ernst und Wertschätzung. Ihr müsst nichts „verkaufen“ und gegen den Willen einiger eure Worte bringen. Macht die Worte zugänglich für die, die sie lesen wollen.

 

Was kann ich tun? 

Rede, wenn du gefragt wirst. Dann gibt es eine „Einladung“. Geschlossene Türen sind nicht für dich. Geh dann weiter.

 

Hast du einen konkreten Tipp?

Nein, geh deinen Weg. Hilfe, Ideen und Unterstützung werden dich finden.

 

Ok, Wasserbüffel. Warum wolltet ihr als Art mit uns sprechen in diesem Monat?

Wir sind eine Art von der die heutigen Rinder abstammen. Wir sind schon sehr lange hier. Wir wissen viel. 

 

Wie lieben diesen Planeten.

Wir geben unsere Kraft und Liebe. 

Wir feiern das Leben jeden Augenblick.

Wir rufen euch zurück in diesen Zustand. 

Es ist euer Geburtsrecht.

 

Ihr kommt mit dieser Motivation und dann vergesst ihr alles und baut euch ein Denk-Gerüst und haltet das für die Wahrheit.

Menschenkinder,

wir sind nur Rinder,

aber wir haben die Kraft 

und die Macht 

zu erheben euch in euren Saft!

Werdet saftig: lebt, feiert, freut euch. Zu all diesen Dingen braucht es das Herz und wenn ihr im Herz seid, könnt ihr nicht das anrichten, was ihr sonst tut. Das zerstörerische Tun wird automatisch stoppen, wenn ihr in euren Herzen die Verbindung zu Allem-was- ist spürt. Du schneidest dir ja auch kein Bein ab. Du achtest auf deinen Körper, damit er dich trägt. Wenn du die Erde als Teil von dir fühlst, dann schadest du ihr nicht. 

 

Also, verstehe ich das richtig, was ich tun kann ist das Herz der Leute zu aktivieren?

Ja. Und du kannst dabei ruhig auch über ihren Verstand gehen, sie einladen, ihnen Möglichkeiten anbieten. Ein Musiker geht direkt zum Herz. Dein Weg ist über den Verstand. Deine Worte UND dein offenes Herz bewirken den Rest.

 

Gut. Hast du eine Botschaft für uns, die Gruppe der 8?

Trainiert eure Herzqualitäten. Auch ihr seid Kinder eurer Zeit, auch ihr seid geprägt durch geltende Denksysteme, Glaubensmuster usw. Trainiert eure Fähigkeiten im Herz zu sein, durchs Herz zu sprechen. Alle Egotrips sind dabei unmöglich. Da gelten andere Gesetze.

 

Wie sollen wir das trainieren?

Die Tierkommunikation lehrt euch das schon. Lernt den Unterschied. Probiert es aus. Sprecht den gleichen Satz aus eurem  Verstand und dann aus eurem Herz. Gebt euch Feedback, wie was ankommt.

Und Blaue (sehr sanft): Die Liebe ist eine neue Qualität….sie scheint neu, aber sie ist die Urenergie des Universums. Sie war von Anbeginn dabei. Führe die Menschen zurück „nach Haus“. Zurück in diese Energie, aus der wir alle kommen. Beginne bei dir, der Rest entwickelt sich automatisch.

 

Ach Wasser büffel, ich finde es nicht leicht, wenn ich mir angucke, wie, was die Menschheit so macht. Hoffnungslosigkeit und Schrecken vor dem, was wir alle tun/schaffen müssen füllt mich und mein Herz wird schwer.

Nicht dein Herz wird schwer. Dein Herzchakra schließt du damit. Tu das nicht. Der beschriebene Weg ist der einzig mögliche. Erst du, dann das Leben, dann andere mit Herzenergie berühren. Es ist nicht schwer. Es ist dein natürlicher Zustand. Alle deine Zellen werden dir freudvoll zu Diensten sein, wenn du beschließt, dich der Führung deines Herzens anzuvertrauen.

 

Wie vermeide ich es rauszufallen?

Ok: FOKUS. Mach einen Vertrag offiziell mit dir, deiner Seele, deinem Herzen. Sprich ihn laut aus, so dass das Lebensnetz Zeuge davon wird und dich jederzeit daran erinnern „darf“! Bitte um Unterstützung und Erinnerung, Training, Schulung und dann, dann geh den Weg, der ab da nicht mehr verhandelbar ist, mit all deiner Bestimmerkraft zur Meisterschaft. Das WIE wird kommen. Sei bereit zu lernen, 100% bereit, keine Kompromisse. Und deine Welt wird sich verändern und damit die Welt aller, die du berührst. Es ist Zeit.

 

Was davon kann ich ins Internet stellen? 

Alles bis auf persönliche Ratschläge. Du bist ein Beispiel. Viele Leser/-innen haben ähnliche Fragen. Stell das Meiste online.

 

Ok, herzlichen Dank.

Gute Arbeit –Danke dir auch.