26.08.2015 |   "von rot"

Buckelwal

Es zeigt sich ein Bild von der Antarktis, viele Eisschollen, Buckelwal, sieht aus wie ein lebendiger sich bewegender Fels. Wie heißt Du? Wom wäre ein Laut von Euch der meinem Ruf entsprechen würde. Wie alt bist Du? 62 Jahre ca. Bist Du männlich? Ja. Möchtest Du mir etwas mitteilen?

Schön das jemand zuhört aus Eurer Welt. Passt auf was ihr tut. Ihr habt schon soviel aus dem Gleichgewicht gebracht. Es ist fraglich, ob wir noch lange auf diesem Planeten leben können, wenn Ihr nicht mit sofortiger Wirkung etwas ändert. Es ist uns unverständlich was Euch zu so kurzsichtigem Handeln verleitet. Ihr zerstört einen so besonderen Lebensraum (Erde). Etwas wie diese Erde ist selten zu finden in diesem Universum. Und ihr habt keine Achtung vor irgend etwas. Weder für das was vor Euch war, noch für das was nach Euch kommen könnte. Das schlimmste, nicht mal für Euch selbst und Eure Lebensgrundlage. Was macht Euch sooo selbstzerstörerisch; ach ja, der große Plan. Die Entwicklung. Ich weiss, aber der Plan ist außer Ruder gelaufen. Ihr müsst jetzt kräftig in die richtige Richtung paddeln um nicht zu zerschellen.

 

Wie viele der tierischen Gattungen Euer tun überleben, ist ungewiss. Ihr müsstet nur ernsthaft an Euer eigenes langfristiges Überleben denken und danach handeln und es wäre allen Lebensarten geholfen. Öffnet doch Eure Augen. Öffnet Eure Augen und Euer Herz. Dann werdet ihr Wissen, ohne darüber nachzudenken was ihr tun oder lassen solltet. Ihr 8 seid eine Vorhut und tatsächlich ihr bewegt Euch in die richtige Richtung. Ja, auch andere außerhalb Eures Kreises sind von Euch inspiriert: zu sehen, zu hören, zu fühlen. Das ist erfreulich. Aber es sollte mehr gehen, und Jetzt. Jetzt, nicht morgen.

Ja, macht, es sieht nicht gut aus um uns. Um Euch übrigens auch nicht. Macht, fangt an, besser heute als morgen (schweres Atmen). Ja.