03.09.2014 |   "die weisse"

Elefantendame Manuu

Mein Name ist Manuu und ich wurde von meiner Art auserwählt um mit dir zu sprechen.

 

Bist du weiblich oder männlich?

Ich trage beide Seelen in mir, ein Teil ist weiblich der andere männlich aber in deinen Augen wäre ich wohl ein Weibchen! Ein Weibchen, das Leben schenken und auch nehmen kann!

 

Wie meinst du das?

Ich gebäre unsere Nachkommen, die Träger aller Leben. Wir sind miteinander verbunden, anders als ihr und andere Tierarten. Unsere Seelen vermischen sich und wandern von einem zum anderen. Wir wandern in Zeit und Raum, können auf viele Erinnerungen und Erfahrungen von Generationen vor uns zurückgreifen. Und dennoch leben wir als Individuen unter Gottes strahlender Sonne! Wir sterben und unsere Seelen wandern in ein Zwischenreich um sich dort mit alten und künftigen Generationen neu zu verbinden, sich das Gedächtnis anzueignen und dann, wenn gewollt, wiederzukommen. Ich habe bereits den 3. Sohn mit derselben Seele *lach*. Er ist sich selbst immer treu!

 

Du hast sie überlebt oder teilt sich eine Seele 3 Körper?

Dein Verstand wird nicht akzeptieren und verstehen wie es funktioniert. 

Bitte versuche es zu erklären.

Ja, ich hatte Glück, alle Söhne leben noch. Stell dir eine Seele vor, in prächtigen, verschiedenen Farben und Tönen. Mische sie nun alle zusammen. So, nun teile ein paar der blauen und grünen Töne ab, nicht alle nur ein paar der Nuancen und stecke sie in ein Elefantenbaby.

Nur blaue und grüne Töne oder Farbtöne aller Farben?

Richtig! Von allen Farben aber so, dass genug Farben und Nuancen übrig bleiben. Auf diese Weise kann ein und dieselbe Seele in verschiedenen Kindern schlummern, ist verbunden und doch ein Individuum, da bei der Spaltung immer andere Töne überwiegen. Wenn dieses Kind Gottes stirbt, geht es in die Zwischenwelt und vereinigt sich.

 

Heißt das, es gibt eine große Seele über Generationen, die sich immer wieder spaltet und verbindet, spaltet und verbindet…….?

Genau. Du hast annährend verstanden, das Grundkonzept. Die Tiefe, also wie es im Detail abläuft kann dein junges Herz noch nicht spüren, deine jungen Augen noch nicht sehen und dein junger Verstand noch nicht erfassen. Aber es ist schön, dir eine Idee geben zu können von dem was und wer wir sind!

Vielen Dank Manuu, ich fühle mich geehrt deine Worte und Bilder empfangen zu dürfen.

Ich bin geehrt, dass die 8 uns zuhören und verstehen wollen.

 

Manuu, hast du noch eine Botschaft an mich, die 8 und/oder die Welt der Menschen?

Ihr Menschen seid die einzige Spezies, die ihr Kollektiv weder spüren, hören noch nutzen. Das ist dumm und ungerecht.

Warum ungerecht?

Ungerecht uns anderen gegenüber. Was ihr nicht kennt, könnt ihr nicht verstehen, was ihr nicht versteht das hasst und jagt ihr, aus reinem Neid und reiner Habgier dessen gegenüber was ihr nicht besitzt!

Elfenbein?

Elfenbein ist nur ein Symbol für das wonach sich euer Herz sehnt. Einheit, Verbundenheit, nicht mehr alleine sein, körperlich, seelisch und geistig. Eine Verschmelzung des Seins von allem was IST, WAR und je SEIN wird. Aber das könnt ihr noch nicht verstehen. Zu jung, viel zu jung. Die Arbeit der 8 ist so unendlich wichtig. Nicht für eine Spezies alleine, nein, sondern für alle und alles. Das was ihr Netz nennt ist so viel größer als ihr es euch vorstellen könnt. Was wäre, wenn ein Teil von euch in jedem Wesen, jedem Baum, jedem Stein, jedem Element, einfach in allem steckt?! Und ein kleiner Teil von allem in euch?! Alles was ihr tut, tut ihr mit einem Teil eures Selbstes. Das ist das WAHRE Netz und die wahre Verbundenheit. Ein Teil von dir ist in ALLEM und von ALLEM ist ein Teil in dir! Du bist also alles und jeder! Versucht das zu erfühlen, jeden Tag eures jetzigen Lebens. Das ist was ihr eins werden nennt. Sich einfach nur ERINNERN!

 

Wir lieben euch wie wir uns selbst lieben. Was ihr uns antut, tut ihr euch selbst und wir uns selbst an. Wir sind alle EINS. Spürt uns, spürt euch, spürt das pulsierende Leben. Ich bin Manuu, die Elefantenkönigin!