03.09.2014 |   "rosa"

Afrikanischer Elefantenbulle

Wir tragen die Weisheit der Erde in uns. Die Verbindung zwischen uns und der Erde ist sehr eng. Die Erde ist ein lebendiges Wesen, genau wie wir.

 

Wenn ihr der Erde Schaden zufügt, fügt ihr auch uns Schaden zu. Wenn ihr uns nicht ehrt, so ehrt ihr auch die Erde nicht.

Alles was ihr Euch antut, tut ihr auch uns an.

 

Es ist an der Zeit, daß ihr Menschen anfangt die großen Zusammenhänge wieder zu sehen und zu verstehen.

Wir stehen Euch mit unserer Präsenz zur Seite.

Ihr Menschen habt das Leben sehr kompliziert gemacht. Das betrifft auch uns. Wir alle sind ein Teil davon.

 

Wir sind hier, um das Wissen über das Leben selbst zu erhalten. Das Leben selbst ist eine pulsierende, fließende Kraft, von einem Pol zum andern und wieder zurück. Wenn ihr in dieses sich selbst ausbalancierende System eingreift, verursacht ihr unter Umständen große Entgleisungen. Plötzlich gibt es ein vielzuviel und ein vielzuwenig von Etwas.

 

Das Leben selbst ist eine Kraft die immer Balance anstrebt, vollkommen selbstverständlich und wie von Zauberhand herbeigeführt.

 

Es ist an der Zeit, daß ihr Euch wieder einreiht in diesen großen Kreislauf. Betrachtet Euch wieder als Teil des Lebens, schaut nicht nur von außen darauf und versucht zu ändern; dann verliert es seine natürliche Regulationskraft.

 

Was ist Eure Aufgabe auf der Erde?

Die Energie zu halten und unser Wissen zugänglich zu machen.

 

Was ist die Aufgabe von uns Menschen?

Zusammenfügen, was getrennt ist.

 

Wie seht ihr uns Menschen?

Ihr seid sehr fokussiert, das ist eine große Kraft, aber Euer Blickwinkel ist viel zu klein.

Fang an, das große Bild wieder zu sehen.

Das ist der Anfang.

 

Danach wird sich Euer Leben dramatisch verändern, denn dann reiht ihr Euch automatisch wieder ein in den großen Kreislauf des Lebens. Das will von vielen verhindert werden. Von all denen, die sich vom "kleinen Kreislauf" ernähren. Von denen , die die große Wahrheit nicht sehen wollen.

Aber ihr habt die Wahl in welcher Welt ihr Leben wollt. Ihr habt die Wahl welches Leben ihr leben wollt.

Ihr trefft die Entscheidungen dazu. Täglich. Für oder gegen den großen Kreislauf.

 

Aber ich sehe auch eine große Bewegung von Menschen, die anfängt mehr zu sehen. Und wer einmal gesehen hat, der kann nicht mehr zurück. Denn wenn Eure Seele einmal in Kontakt ist mit der Wahrheit des Lebens kann und will sie nicht mehr zurück. Sie dehnt sich aus, Tag für Tag; will und kann nicht mehr zurück in ihr altes, kleines Leben.

 

Manche haben Angst vor diesem Schritt. Andere pendeln hin und her, aber letzten Endes ist die Entscheidung für den großen Kreislauf schon getroffen sobald Eure Seele einmal in Verbindung gekommen ist mit dem Leben selbst.

 

In Wahrheit gibt es nichts zu fürchten. Das Leben ist eine immer währende gebende und nehmende, in ihrem eigenen Rhythmus pulsierende Kraft, geprägt von einer Klarheit die es sich zu leben lohnt.