05.11.2014 |   "rosa"

Berggorilla

Bild von: Kathy1976 www.pixelio.de

Es meldet sich ein männlicher Berggorilla aus den Virunga-Bergen, Uganda

 

Die Lage ist ernst, sehr ernst. Die Schwierigkeit ist, das niemand zuhört. Wenn wir auf Euch Menschen schauen (und es sind viele die hierher kommen, denen wir erlauben ein Stück in unsere Welt einzutreten) dann sehen wir Wesen, die sich bemühen, aber dennoch eine große Distanz zu sich selbst haben. Ihr erlebt die Welt um Euch immer durch einen Filter Eures Selbst, das geprägt ist von all dem was man Euch gelehrt hat - und was ihr erfahren habt. Niemals seht ihr was wirklich um Euch ist.

 

Ich fordere Euch auf: bittet darum die wahre Realität zu erfahren - und es wird Euch gegeben werden.

 

Und Vorsicht: erschreckt nicht darüber was ihr sehen werdet. Es ist wichtig das ihr Euch darauf einlasst was ihr erfahren werdet. Folgt dem Pfad der sich für Euch öffnet.

 

Wenn ein Menschenwesen wirklich gewillt ist wieder Teil von allem zu sein, sehen wir das. Und wir helfen Euch. Gerne. Aber ihr müsst Euren Anteil auch einbringen: willens sein wieder Teil von allem zu sein.

 

Was das bedeutet?

Erkennen das auch ihr alles seid. 

Wenn unsere Welt gefährdet ist, dann ist es auch die Eure. Alles ist ein gigantisches Gleichgewicht, das sich gegenseitig nährt. Wenn Ihr Teile wegnehmt oder stört, so nehmt ihr auch Teile von Euch weg, und das Gleichgewicht kippt in die eine oder andere Richtung.

 

Ich kann Euch nichts erklären wofür Eure Seele nicht bereit ist es zu hören. Und eigentlich kann ich Euch nichts erklären was ihr auf einer tiefen Ebene nicht schon selbst wisst.

 

Jeder Eurer Gedanken, Eurer Worte, Eures Fühlens wird im großen Netz durch das wir verbunden sind gespeichert und gesehen. Es entstehen neue Verbindungen, die eine sehr starke Kraft haben. Leider ist das Euren Augen meistens verborgen. Sucht danach, und ihr werdet finden.

 

Jede Art, jede Gattung und jedes einzelne Wesen hat seine ganz spezielle Aufgabe im Netz - ob ihr Euch darüber bewusst seid oder nicht: ihr speist immer das Netz.

Schaut Euch an wodurch Euer Leben bestimmt ist, dann wisst ihr was ihr ins Netz einspeist!

Ich wünsche Ihr könnt sehen welche Kräfte dahinter stehen. Fangt an, Euch danach auszustrecken, und ihr werdet sehen.

 

Es gibt soviel was wir Euch zeigen können, aber ihr seid es die entscheiden ob dies stattfindet. Jeden Tag. Mit jedem Gedanken, jedem Gefühl, jedem Wort und jeder einzelnen Tat.

 

Es spielt keine Rolle was ihr macht in Eurem Leben, entscheidend ist einzig und allein mit welcher Absicht ihr etwas tut.

 

Nun stehen wir da, und wir sind nurmehr weniger meiner Art, und schauen auf Euch. Ihr seid unsere ganze Hoffnung.

Erwacht! Zu dem was ihr in Wahrheit seid: spirituelle Wesen, die sich einen Körper genommen haben, um etwas zu bewegen, etwas völlig Neues zu erschaffen - und - um einfach wieder zu Sein, im echte dessen was ihr immer schon wart: reines Bewusstsein.

 

Ein junger Berggorilla kommt und sagt: achtet auf Eure Kinder, sie sind die Zukunft!

Danke Euch!