03.12.2014 |   "rot"

Hirschkuh

Hirschkuh steht an stark bewaldetem Hang, umgeben von mehreren anderen, wachsam, stolz und behütend.

 

Wie heißt Du?

Nenne mich Wira.

 

Hast Du eine Botschaft für mich?

Was könnt ihr uns mitteilen, was uns weiter bringt?

Seid stetig. Bleibt dran an dem was ihr tut / begonnen habt. Seht unsere Stärke (Stolz), die wir tragen obwohl wir uns zum eigenen Schutz ständig vor Menschen verstecken müssen. Diese (stolze) Kraft ist es die wir Euch vermitteln können. Und auch ihr müsst mit dieser Energie Acht haben vor Leuten, die diese für sich wollen und Euch deshalb, und indirekt wegen dem was ihr tut (und noch vorhabt), nach Eurer Energie trachten. Sie werden Euch nicht das Leben nehmen, aber sie versuchen Euch doch zu „plündern“, wenn sie diese Energie in Euch entdecken.

 

Haltet Euch in Deckung. Und ihr werdet wissen wann es Zeit ist aus der Deckung zu gehen und Euch zu zeigen, Euch mitzuteilen was ihr von sovielen von uns erfahren dürft.

 

Doch es ist auch dann immer wieder gut sich zurückzuziehen. Viel Aufmerksamkeit ruft auch immer Missgunst auf den Plan. Ihr werdet den richtigen Weg damit umzugehen finden. Wir unterstützen Euch dabei, weil wir Menschen wie Euch dazu benötigen um die Entwicklung hin zu dem „All-Gemeinsam“ in Gang zu bringen.

Ihr Menschen habt Euch weit davon entfernt, und ihr die ihr auch Vorreiter hin zu dem zurück seid müsst Euch vor Eurer eigenen Gattung in Acht nehmen.

 

So tut es uns gleich. Ihr 8, und viele andere seid voller Kraft, Mut, Erhabenheit, Mitgefühl. Ihr habt ein gutes Ziel, ein großes Ziel. Behaltet Euer Ziel vor Augen, aber auch Eure Deckung. 

Wir unterstützen Euch in der Wahrnehmung zu erkennen wer Euch wohlgesonnen ist, wann ihr Euch voll und ganz zeigen könnt. Aber hört auch auf Warnungen, ihr habt nicht nur Freunde.

 

Gibt es noch was für mich persönlich?

Du hast dass mit der Deckung gut drauf. Zeige Dich in Deiner vollen Größe wenn Du Dich zeigst.

 

Ich bedanke mich bei Dir, Wira.